Datenschutz

Starthilfen

Schulungen

Customizing

Installationshilfen

Erweiterungen

Add-ons

Integrationen

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Stand: Mai 2018

 

Unternehmen: Marketing2win – Klaus Rottner-Berand

Gesetzlicher Vertreter: Klaus Rottner-Berand

Adresse: D-94327 Bogen, Adolph-Kolping-Str. 38

Datenschutzkoordinator: zoho(at)marketing2win(Punkt)de

 

Die MARKETING2win (nachfolgend "MARKETING2win", "wir" oder "uns") respektiert die Privatsphäre der Nutzer (nachfolgend" Nutzer", "Sie" oder "Ihnen") und hat sich deren Schutz bei allen Aktivitäten im Internet zum obersten Gebot gemacht. Das bedeutet: MARKETING2win verpflichtet sich, die von den Nutzern bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsgefühl zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. MARKETING2win übernimmt jedoch keine Haftung für Dritte, soweit dies nicht gesondert erklärt wird.

 

Zum Schutz der von MARKETING2win verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige bzw. vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen setzt MARKETING2win moderne technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die kontinuierlich verbessert werden.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sowie Zweckbindung:

 

MARKETING2win erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen MARKETING2win und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der angeforderten Angebote notwendig und erforderlich ist.

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einer bestimmten oder einer bestimmbaren Person zugeordnet werden können, wie etwa der Name einer Person, die IP-Adresse, aber auch andere Angaben, wenn sich hieraus eine Person bestimmen lässt.

MARKETING2win weist darauf hin, dass Personen unter 18 Jahren ohne Einwilligung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an MARKETING2win übermitteln sollen. Solche Daten von Minderjährigen werden wissentlich nicht angefordert, gesammelt, weitergegeben oder auf sonstige Weise genutzt.

 

Auskunfts- und Widerspruchsrecht:

 

Auf Anforderung informiert MARKETING2win den Nutzer unverzüglich jederzeit schriftlich darüber, ob und wenn ja, welche persönlichen Daten über den Nutzer bei MARKETING2win gespeichert sind. Der Nutzer kann jederzeit Löschung, Sperrung oder Berichtigung seiner personenbezogenen Daten verlangen.

 

Der Nutzer kann der Speicherung und Verwendung der erhobenen und gespeicherten Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an die zoho(at)marketing2win(Punkt)de oder schriftlich an: MARKETING2win, D-94327 Bogen, Adolph-Kolping-Str. 38 widersprechen. Dies kann allerdings dazu führen, dass MARKETING2win zur Erfüllung ihrer vertragsgemäßen Aufgaben (Ermöglichung der Ausübung der Nutzerrechte durch einen Nutzer, Bereitstellung eines Angebots etc.) nicht mehr in der Lage ist.

 

Der Nutzer kann Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MARKETING2win, D-94327 Bogen, Adolph-Kolping-Str. 38, E-Mail-Adresse: zoho(at)marketing2win(Punkt)de, widerrufen.

 

Zugriffsdaten:

 

Über den Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider sowie über das Tool SalesIQ der Firma Zoho (Informationen zu Zoho finden Sie weiter unten) erhalten wir Daten über Zugriffe auf unsere Webseiten. Folgende Daten werden so protokolliert:

 

• Besuchte Webseiten

• Zeitpunkt des Zugriffes

• Standort, von welchem Sie auf die Seite gelangten

• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangt sind

• Verwendeter Browser

• Verwendeter Gerätetyp

• Verwendete IP-Adresse

 

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Webseitenbetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Google AdWords und Google Conversion Tracking:

 

Diese Webseite verwendet das Online-Werbeprogramm Google AdWords der Google Inc.

 

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

 

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

 

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

 

Optionen zum Unterbinden:

 

Darüber hinaus möchten wir darauf hinweisen, dass Sie in Ihrem Webbrowser Einstellungen vornehmen können, durch die das Ablegen unserer Cookies auf Ihrem Computer künftig unterbunden oder bereits vorhandene Cookies gelöscht werden:

 

• Internet Explorer

• Firefox

• Chrome

 

Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch dadurch verhindern, indem Sie das entsprechende Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Zoho

 

MARKETING2win verwendet Services, die von der Zoho Corporation, 4141 Hacienda Drive Pleasanton, USA-94588-859 California (nachfolgend "Zoho"), zur Verfügung gestellt werden. Welche Services das sind und welchen Einfluss diese auf Ihre personenbezogenen Daten haben, sehen Sie in den folgenden Abschnitten. Zoho ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten von Zoho. Wir nutzen Zoho für die Registrierung von Interessenten und Kunden und für den Versand von Newslettern den Zoho Service "Campaigns".

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter, das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unsere Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

 

Inhalt der Newsletter:

 

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend "Newsletter") nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über unsere Angebote und Aktionen, unser Unternehmen sowie aktuelle Nachrichten über Zoho-Anwendungen.

 

Double-Opt-In und Protokollierung:

 

Die Anmeldung zu unseren Newslettern erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei Zoho Campaigns gespeicherten Daten protokolliert.

 

Zoho Campaigns:

 

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den US-Servern von Zoho gespeichert. Zoho verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Zoho nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, zum Beispiel zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Zoho nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

 

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von Zoho und haben ein "Data-Processing-Agreement" abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Zoho dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Zoho können Sie hier einsehen.

 

Anmeldedaten:

 

Um sich für einen Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Optional bitten wir Sie, Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

 

Statistische Erhebung und Analysen:

 

Die Newsletter enthalten einen sogenannten "web-beacon", das heißt eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Zoho abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von Zoho, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

Online-Aufruf und Datenmanagement:

 

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter-Empfänger auf die Webseiten von Zoho leiten. Zum Beispiel enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (etwa bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletter-Empfänger ihre Daten wie beispielsweise die E-Mail-Adresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von Zoho nur auf deren Seite abrufbar. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von Zoho Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch Zoho, deren Partner und eingesetzte Dienstleister (zum Beispiel Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Zoho entnehmen.

 

Kündigung/Widerruf:

 

Sie können den Empfang unserer Newsletter jederzeit kündigen, das heißt, Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Sie können dem Empfang aber auch jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an die Adresse zoho(at)marketing2win(Punkt)de oder schriftlich an: MARKETING2win, D-94327 Bogen, Adolph-Kolping-Str. 38 widersprechen. Nach der Kündigung werden Ihre Daten in einer Sperrliste gespeichert und nur verwendet um abzusichern, dass wir keine weiteren E-Mails an Ihre E-Mail-Adresse versenden.

 

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung:

 

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mail-Adressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG eingeholt werden.

 

Der Einsatz des Versanddienstleisters Zoho, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

© MARKETING2win * Adolph-Kolping-Str. 38 * 94327 Bogen * Tel. +49 9422-827 999-0 * zoho(@)marketing2win.de